Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Georg von Holzhausen in Frankfurt am Main v. <2. Hälfte 1807> ( Frankfurt am Main)


F. an Georg von Holzhausen in Frankfurt am Main v. <2. Hälfte 1807> ( Frankfurt am Main)
(BN 494, Bl 37, undat. Entwurf 1 Bl 16° 1 ½ S.)

[37]
Karl[s] Denkkrarft [sc.: Denkkraft] ist noch nicht geweckt u. kann
ohn bei der tiefen Einwurz[e]l[un]g der gedankenlosen
Beschäftig[un]g ohne außerordentl[iche] Einwirkung nicht
geweckt werden. - Karl 13 Jahr[e]
todte, ebenfalls nur d[urc]h außerordentl[iche] Einwirkungen
zu weckende Urtheilskraft
[E]ben so (Mangel und g[an]z erstorbene) tief eingewurzelte
[H]erzlosigkeit (:Humanität, Verträglich[keit] u. Civi-
lisation:)
Seine unglaubliche Eitelkeit, von sich Eingenommenh[ei]t
u. Brutalität kann <nur> d[urc]h Leben <mit> andern abge-
schliffen u. so sein Sinn mehr Zcivilisirter, u. huma-
ner u. verträgliche[r] gemacht werden /
[37R]
Wie ich sagte sind
Unwirksamkeit der Strafmittel
Behandl[un]g der Sprachlehrer