Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Georg von Holzhausen in Frankfurt/M. v. 25.12. oder 26.12.1811 (Göttingen)


F. an Georg von Holzhausen in Frankfurt/M. v. 25.12. oder 26.12.1811 (Göttingen)
(BN 494, 77R undat. Entwurf ½ Bl 4° 1 S.)

Hochwohlgeborner Herr
      Gnädiger Herr;
In Vertrauen auf Ihre tief in Ihrem Innersten ruhend[e] Güte deren Zeuge ich so oft war deren Gegenstand
ich war
, erlaube wage ich es I <die> Forderung meines Innersten zu erfüllen
und Ihnen die innigste und aufrichtigste empfundene und empfindend[e] und erschütternde Theilnahme
meines ganzen Wesens an den [sc.: dem] Ihre ganze Familie ganz besonders aber
Sie gn. H. als Bruder u Freund getroffenen, auf eine so traurige
höchst unerwartete Weise erlittenen
Verluste zu b anzudeuten aus[-]
zusprechen. Kürzlich in der Nähe meines von mir gel[iebten] Bruder[s] gelebt habend u jetzt
noch in der Nähe des einen lebend ist es mir möglich den Schmerz zu
empfinden den Ihre Seele bey dem Verluste jedes Ihrigen empfinden mußte, aber
dagegen bin ich nun auch fest überzeugt daß in dem Gemüthe Ihrer Söhne
auf welches der traurig[e] so unerwartete Verlust des <heyß>geliebten Onkels
einen tiefen Eindruck machen müßte der feste Vorsatz rege würde u sich
bald in Thaten zeigte nun mit verdoppelter Aufmerksamkeit für die
Freude das Glück des jetzt betrübten Vaters zu thätig zu seyn (zu wirken)[.] Und so sehe
ich Sie von dieser Seite wieder als <Glückl[ichen]> Vater dem das
Schicksal mehrfach ersetzte was es auf der einen Seite raubte[.]
In weniger Zeit ist das verhängnisvolle Jahr verschwunden, ein [ein] neues
viele Freude beginnendes kommt Ihnen entgegen <übersehen> sie in denselb[en]
muß [sc.: möge] das zum Theil noch schwache Streben ihrer [sc.: Ihrer] Söhne es Ihnen zum [sc.: zur] Freude <bringend>
zu machen[.]
[Es folgt eine Einfügung (mit X ?) ohne klaren Bezug, wohl zum Schlußteil des Entwurfs gehörend:]
Ihnen dieß in vollem Maße seyn können [Text bricht ab]