Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Henriette Wilhelmine Klöpper in Berlin v. 20.2.1818 (Berlin)


F. an Henriette Wilhelmine Klöpper in Berlin v. 20.2.1818 (Berlin)
(BN 444, Bl 35-36, Brieforiginal 1 B 4° 1 S.)

Mein Vorsatz ist: gleich nach 10 Uhr dieses Vor-
mittags von Ihrer gütigen Erlaubniß Gebrauch
zu machen. Werden Sie aber nicht unzufrieden
und finden Sie Sich nicht geteuscht, wenn dann
ein sehr einfacher Mann vor Ihnen erscheint.
Vom Grunde meines Herzens wünsche ich Ihnen
einen guten, heitern Morgen.
FWA Fröbel.
B. d. 20sten Febr: 18.
Freytags Vormittags
nach 8 Uhr. /
[35R/36]
[leer] /
[36R]
5-6
Der
Frau Kriegsräthin
Klöpper
Wohlgeborn
Oranienburger Str: Nr 17.