Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an F. Korn in Obernitz v. 27.9.1830 (Keilhau)


F. an F. Korn in Obernitz v. 27.9.1830 (Keilhau)
(KN 26,17, Abschrift 1 S. Handschrift "Frl. H.", von Otto Wächter veranlaßt und korrigiert. Adresse lt. Notiz Otto Wächters zur Abschrift. Danach Umfang des Originals 1 Seite 4° klein; Besitzer Geh. Baurat Treibich, Rudolstadt; das Original enthielt eine Beantwortungsnotiz Korns v. 6.10.1830.)

Keilhau am 27ten Septbr 1830.


Hochgeschätzter Herr und Freund.

Am nun kommenden Michaelistage haben wir unser Kirch-
weyhfest. Da an einem solchen Tage immer in der ge-
sammten Umgebung allgemein ein freundschaftlicher und
geselliger Verkehr rege ist, so ist es auch mir und uns
allen sehr lieb wenn in diesen Tagen Befreundete uns
besuchen; da ich nun bey Absendung des letzteren den
He. Knopf betreffenden Brief, welchen Sie hoffentlich
durch die Post erhalten haben werden, leider vergessen
habe, besonders auch Sie und die lieben Ihrigen in diesen
Tagen und zu diesem Tage um Ihren Besuch zu bitten,
so muß ich mir die Erlaubniß nehmen Sie durch diese Zei-
len besonders zu unserer Kirchweyh einzuladen. Sehr
freuen wird es mich keine Fehlbitte zu thun, und so
einmal wieder persönlich Gelegenheit zu erhalten Ihnen
bezeugen zu können wie sehr ich von Herzen bin
Ihr aufrichtigst ergebener Freund
FrFröbel /

[Adresse, wohl auf Blatt- oder Bogenrückseite des Originals:]
Sr Hochwürden
den Herrn Pfarrer Korn
in
Obernitz
bey Saalfeld