Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an <?> in <?> v. <1830> (Keilhau)


F. an <?> in <?> v. <1830> (Keilhau)
[BlM V,10, Bl. 198R 2 S.8° (=S. 3 u 4 des Bogens 198) undatiert, 198R/S. 4 Entwurf, 198R/S. 3 Reinschrift]

[198R/S.3]
Wie sie auch wohl von gar Mancher unter uns schon auf-
gefunden worden und abgefordert u einzeln stehen schon geübt worden
ist und noch jetzt wird. Möget all ihr Einzelnen u Getrennt stehenden
von denen Manche Edle es wohl Erfassender u <Geneigter> uns
aussprechen und besser schlagender noch durchführen könnte auch und theilweise schon auch und theilweise so herrlich
zur Belehrung, Klärung u Erhebung der jetzt sprechenden selbst gethan
und theilweise so herrlich in Euern Familien u Lebensgärten aus-
geführt habt möget ihr hier ein kleines unvollkommenes
aber, wie des Menschen Geist unsterblich dankendes Ein-
zelanerkenntniß des Einzelnen finden, wenn auch die Gesammtheit
Euch noch nicht kennt u anerkennt, ja vielleicht verkennt,
die Zeit der Erkenntniß u Anerkenntniß Eurer wird kommen
aber vielleicht nach vergrößerter Noth, erhöhtem Druck
möget Ihr dann in den Abschiedsworten einer der jüngsten
wahren Volksvertreter in einer der wichtigsten Volks[-]
vertretung-Verhandlungen: - ”An das Brot des Heils, welches
”ich dortmals ergriffen, klammern sich jetzt andere mit mehr
Festigkeit an weil die Gefahr drohender” – einen
Trost eine Rechtfertigung einen doppelten <mehrf[achen] h[ervor]g[ehende]n> Trost eine mehrfache
Rechtfertigung finden, denn das Brot was dort Trennung hieß
heißt hier: - Einigung!

[198R/S.4]
[Entwurf der Reinschrift auf 198R/S.3]
Wie sie auch wohl von von unten in gar Manchen auch schon gefunden u ja Körben abgesondert u getrennt und vereinzelt schon u man
unter uns stehenden schon auch gefunden worden u geübt wird wie
Möget all ihr Einzelne all ihr Einzelne von denen viele Edle die ihr es wohl besser
genügender, erfassender aussprechen
und ausführen könnt auch theilweise wohl <wie
durch Lehre>Belehrung und Erfahrung des schreibenden sprechenden
selbst schon gethan und in einen Familien[-]
Lebens Garten schon und selbst wenn auch mit theilw.
wenig Wirkung für die Gesammtheit d[a]s
Ganze, denn was vermögen die Wenigen
einzelnen zerstreuten wenig erkannten
ja wohl gar verkannten für das G[an]ze [-] ausgeführt habt möget ihr
hier ein kleines Einzelanerkenntniß
des Einzelnen finden, wenn auch die Gesamtheit es
noch nicht erkennt u anerkennt; auch
diese Er- und Anerkenntniß wird kommen
vielleicht aber erst nach vergrößerter
Noth u Druck, wie jüngst erst ein wahrer Volks-
vertreter wohl in einer der
Wichtigsten Volksvertretungs Verhandlungen
sagte: An das Brot des Heils wel-
ches ich damals ergriffen, klammern sich
jetzt andere mit mehr Festigkeit an
weil die Gefahr drohender[.]
Ihr Einzelnen mögt ihr
hier eine einzeln Aner[-]
kenntniß finden, auch wenn
die Gesammtheit noch nicht
erkennt. Auch diese Aner[-]
kenntniß wird kommen vielleicht erst
nach vergrößerter Noth wie jetzt
einer sagte: Das Brot pp.
Jeder kann sie finden in sich in Gott in Natur
Jeder kann sie ausüben, der einfachste
Sinn führt sie schon unter uns aber
Unbewußt aus vereinzelt, allein stehend
ohne nothwendige ohne große Wirkung
für das G[an]ze aus. Ihr Einzelnen
möget ihr hier eine Menschheits[-]
Anerkenntniß finden auch wenn
Euch Menschen u Volk nicht kennen
nicht anerkennen ja vielleicht sogar
verkennen; Auch die Zeit Eurer
Anerkenntniß wird kommen; -
vielleicht aber erst nach vergrößerte[r]
Noth u Druck, möget ihr dann
in den Abschiedschiedsworten eines der jüngsten
wahren Volksvertreter in einer
der wichtigsten Volksvertretungs Volks
Versammlungen einen Trost u Rechtfertigung
An das Brot des Heils welches ich damals
ergriffen klammern sich jetzt andere mit mehr
Festigkeit an weil die Gefahr drohender
einen doppelten wahrhaftigen Trost, einen doppelten wahrhaftigen
einen Trost u Rechtfertigung finden; denn das Brot was dort Trennung hieß heißt hier
Einigung.