Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Karl Bellermann in Rudolstadt v. 18.2.1831 (Keilhau)


F. an Karl Bellermann in Rudolstadt v. 18.2.1831 (Keilhau)
(BN 731, Bl 26, hier: 26R, datierter Entwurf 1 Bl 4° 1/3 S. im „Briefbuch Keilhau“,
Handschrift Middendorffs.)

Keilhau den 18 Febr 1831.


Herrn (Kaufmann) Karl Bellermann in Rudolst[a]dt
Wir übersenden Ihnen beykommend (den Meßapparat
von) (auf Veranla[ssung]) HE von Wedemeyer, auf Anröde zur
gefälligen Besorgung an HE Starkloff, in Katzhütte. Er hat uns
der im Januar (davon bena) geschrieben, daß Sie hiervon
benachrichtigt u Ihnen den Empfangsschein
welcher uns angezeigt
daß er sich deßhalb an Sie gewendet und Ihnen den Empfangsschein
übersandt hat welchen wir uns nach Wir bitten Sie bey jetziger Ablieferung des Instruments
ergebenst von Ihnen [diesen] uns gefälligst zuzustellen, bitten
wie Sie gewiß für d sichere Übermachung gütige Sorge tragen werden[.]
Wir unterzeichnen uns mit Hochachtung