Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an das Erziehungsdepartement der Republik Bern in Bern v. 30.7.1834 (Burgdorf)


F. an das Erziehungsdepartement der Republik Bern in Bern v. 30.7.1834 (Burgdorf)
(StAB: BB III b 1928, Brieforiginal 1 Bl fol 1 S., ed. Geppert 1976, 55)

Dem Tit: Erziehungsdepartement der Republik Bern

übersende ich beykommend die dem-
selben schon seit Langem einzuschicken schuldigen Quittungen des
baar empfangenen ersten Viertels des jährlichen Kost- und Unter-
richtsgeldes u.s.w. für die vier Schullehrer und Schullehrerzöglinge
Schäfer, Scheidegger, Staub und Lehner. Durch mancherley
Hemmnisse an der Ausfertigung dieser Quittungen verhindert worden
wird es mir Pflicht seyn bey den nächsten Zahlungen in dieser
Beziehung pünktlicher zu seyn.
Mit ausgezeichneter und wahrer Hochachtung habe ich
die Ehre mich zu unterzeichnen
Friedrich Fröbel.
Burgdorf
am 30en July
   1834.