Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Buchhandlung <Barhekker> in Eisenach v. 5.6.1840 (Blankenburg)


F. an Buchhandlung <Barhekker> in Eisenach v. 5.6.1840 (Blankenburg)
(BlM XXIX,4,5, datierter Entwurf auf grünem Streifen)

[5]
An die Buchhandl[ung]
<Barhekker> in Eisenach
In Beziehung auf die uns
durch Hf Kern Taubstummen[-]
lehrer p zu gekommene
schriftl Mittheilung Ihres
gefälligen Anerbietens
u in Beziehung auf unser
gestriges Schreiben an
dHf Stadtrathsassessor
Hf v Gockel (Hochwohlgeb)
sind wir so frey Ihnen
in dAnlage 10 Expl.
Pläne u doppelt soviel
Unterzeichnungen
jeden auf 2
Unterzeichnungsscheine
zu gütigen Gebrauch bey
etwaiger Anfrage
oder sonst zu förderl Ver[-]
wendung zu übersenden[.]
Sollten Sie was wir
wohl zur Förderung der Unter-
nehmung wünschten zur Förderung
d Gzn noch mehr Pläne
u Beylagen bedürfen, so er-
suchen wir Sie diesen Wunsch
Hf Kern <?> auszusprechen
uns davon recht bald in Kennt-
niß zu setzen[.]
Ew Hochwohlgeboren und
Ihrer thätigen Mitwirkung*
um so [mehr] entgegensehend unterzeichnen wir
uns mit aller Hochachtung
den 5ten Juny 1840
*um so mehr als der Gegenstd
für die Theilnahme spät
die Veröffentlichung so zurück
bleibt /
[5R]
[vakat, unten Archivsignatur IX 83]