Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Ida Seele in Darmstadt v. 17.11.1844 (Frankfurt/M.)


F. an Ida Seele in Darmstadt v. 17.11.1844 (Frankfurt/M.)
(Autograph nicht erhalten, ed. KG 1888, 25. - Der Brief ist trotz Auswertung des Kindergarten-Jahrgangs 29 in Briefliste nicht erfasst worden. - Sperrungen in der Edition werden hier unterstrichen wiedergeben.)

Frankfurt am Main, am 17. November 1844.
     (Große Eschenheimergasse Lit. D. 165 bei Herrn Karl Schneider.)

Ihnen, liebe Ida, mit dem herzlichsten Gruße und mit der Bitte, schreiben Sie mir bald einige Zeilen hierher, indem ich wohl noch 8 Tage hier verweilen muß.- Das Ihnen noch zu senden Schuldige werden Sie auf Donnerstag erhalten. Grüßen Sie Fölsings und Fräulein Bögel von Ihrem
Aufrichtigen          Friedrich Fröbel.

Eben als ich das Packet schließen will, empfange ich Briefe aus Keilhau für Sie und Herrn Fölsing, ich freue mich gar sehr, solche Ihnen sogleich übersenden zu können. Sagen Sie Herrn Fölsing Dank für seinen lieben Brief und die Nachricht von dem Gesundwerden seiner lieben Frau. Grüßen Sie dieselbe besonders herzlich
I. Fr. Fr.