Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Johannes Stangenberger in Schalkau v. 25.1.1851 (Marienthal)


F. an Johannes Stangenberger in Schalkau v. 25.1.1851 (Marienthal)
(BN Anh. 43, Bl LC 169, Abschrift 1 Bl 8° 1 S., Handschrift unbekannt. Der Abschreiber gibt als Vorlage das Original im Besitz eines Redakteurs Richard Lorenz, Coburg, an und merkt an, daß das Original eine wohl später angebrachte grüne Numerierung: 28 trägt, eventuell gemeint: 28. Brief ?.)
(Verhältnis Originalzeile : Transkriptionszeile nicht 1 : 1)

Marienthal am 25en Jan: 1851.
Da mir die Förderung Ihres Unternehmens in Schalkau mehrfach sehr am Herzen liegt, so sende ich Ihnen was mir eben noch in die Hände fällt und dieselbe bewirken könnte so die gestern angekommenen weiteren Nummern der Wochenschrift und Diesterwegs Zueignung seiner 4' Ausgabe des Wegweisers. Prüfen Sie was und wie Sie das Mitkommende zu unsern unserm Zweck bestens benutzen können.
Mit Freundes Gruss
Ihr
FriedrichFröbel
In
Stangenbergscher
Eile. /
[LC 169b]
[leer] /