Briefausgabe Friedrich FröbelBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung / Fröbel-Forschungsstelle der Universität Duisburg-Essen

F. an Ulrich Rudolf Schmid in Dernburg b. Jena v. 23.2.1851 (Marienthal)


F. an Ulrich Rudolf Schmid in Dernburg b. Jena v. 23.2.1851 (Marienthal)
(BN 632, Bl 9, hier: 9R. Der undatierte Briefentwurf 1 Bl 4° ½ S. steht auf der letzten Seite des Quartbogens mit dem Brief Schmids an F. v. 4.2.1851. F. vermerkt auf S.8V ”Beantwortet am 23 Febr 51.”)

Hochgeehrter HE Pfarrcoll[aborator].

Ich bin Ihnen dankbar verbunden für das freundl Vertrauen mit welchem Sie mir Ihr Manuscript L.L.L zur Einsicht u Beurth[eilung]
übersandten. Sie haben einem Gedanken Ihre Aufmerksamkeit u Ausführung geschenkt welcher mich schon längst beschäftigt, den
Thieren im Wechselverhältniß mit Kindern u unter sich Sprach[e] die Dichtkunst Sprache zu lehren um die Kinder ihrem Bedürf-
niß und Anschauungsweise entsprechend in die Natur in das innere Leben derselben besonders d[urc]h Beachtung des Ein[-]
zelnen einzuführen, welchen zu bearbeiten ich auch schon mehrere meiner erziehenden Freunde aufgefordert
habe; denn Um diese Aufgabe entsprechend zu lösen gehen mehrfach günstige Verhältnisse <zul.> [sc.. zusammen] Ich freue mich nun fühle Sie fühlen daß Sie sich mehr
an derselben erfreuen und so sind [diese] dann auch recht spricht sich auch vielfach in ihrem [sc.: Ihrem] kleinen Erziehungsbüchlein aus. Leider mangelt mir es gänzl an Zeit um die einzelnen Liedchen <kritisch>
zu würdigen dieß aber wäre nöthig wollte ich mir ein Ur-
theil im Ganzen u Einzelnen erlauben. Ein solches Urtheil aber noch so anerkennend von mir, und zwar vielleicht
je mehr anerkennend – würde ein Ihnen und Ihrem Lieben Büchlein ein nicht günstiger Einführer in das große Publi-
kum seyn indem ich mir im großen Publikum selbst nicht einmal bis jetzt noch eine feste Stellung u Urtheil im großen Publikum erringen konnte
sondern nicht nur selbst in fremden Schiffen Grund u Steuerleitung auf dem großen Strom des Lebens dahin fahre, dort selbst vielseitig
bekämpft angefeindet u niedergetreten werde was Ihnen vielleicht nur eben nicht bekannt geworden ist
[bricht ab]