Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 25. November 1906


<Poststempel: 25.11.06.>
L.F.H! Seit 4 Jahren einmal wieder in meinem märkischen Lieblingsort, solo, aus Gesundheitsgründen; nicht zur Geflügelausstellung. Alte Quitzowstadt, sehr friedlich; großer See mit zahllosen romantischen Erinnerungen für mich. Derselbe Fährmann wie vor 10 Jahren. Nur ein andrer Fahrgast. 5 ko schmerzliche sentimento mehr; ich dachte, es sollten weniger werden. Wann treffen wir uns, Schm - , in einem Schifflein wieder? Herl. Gruß S.