Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 22. Juni 1909 (Berlin), Postkarte


<Poststempel: 22.6.09.>
Liebe Freundin! Endlich ist unser Spaziergang zustande gekommen. Wir sitzen an dem Wasser, das wir vor einem Jahr mit Hermanns Wasserstiefeln überschritten. Schwüles u. durstiges Wetter.
Viel herzliche Grüße Ihr
Eduard Spranger

L. K. Herzl. Gruß auch von mir. Schöner Tag, etwas heiß, schadet aber nicht. Auf Dein Wohl eine große Schluck! N.