Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 24. Oktober 1909 (Berlin, Postkarte)


<Poststempel: 24. 10. 09>
Liebe Freundin!
Wir sind heute auf der definitiv letzten Herbstpartie; Sie kennen diese Gegend vom Frühling her. Dienstag beginne ich zu lesen (bisher Analphabet.) Sehr viel Arbeit in Sicht. Herzliche Grüße Ihr Sp.
<von fremder Hand> Frdl. Grüße Löwenthal