Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 6. August 1910


06.08.1910
Berge, die sich gleichen - gibt's überall. Dies ist wieder einer, von dem aber keiner weiß, wo er existiert! (Siehe Teich im Schortetal!) Wetter immer ausgezeichnet, frisch, sonnig, windig. Befinden täglich besser, auch äußerlich zun konstatieren. Einvernehmen meist gut, leichte Reizbarkeit der andern unschwer zu überwinden. Wir lesen den kl. Humboldt, ich zeichne, stricke, schreibe u. bin sonst fachlich sehr faul. - Wie ist's mit Kochelberg entschieden? - Gestern herrlicher Mondschein, stille nächtliche Dämmerung an den "Humboldt"-Felsen. Die Landschaft ist entschieden bedeutender hier, als in ... Dabei diese meilenweite Waldeinsamkeit!
<am Seitenrand:>
Innige Grüße, l. Fr. von Ihrer KH.