Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 19. März 1913 (Postkarte)


19.III.13. +. -
L. Freundin! Auf Ihren "ledernen" Brief teile ich Ihnen gern mit 1) daß ich rotes Leder am meisten schätze. 2) Die braune Probe 3) Das von Ihnen bezeichnete Grün. Tut mir leid, daß ich diesmal einen andre Farbe bekennen muß als Sie. - Ich habe Ihnen sehr viel zu schreiben, Inneres u. Äußeres, komme aber erst morgen dazu. Nehmen Sie u. die Tante heut herzliche Grüße u. schmollen Sie nicht.
Wie stets Ihr Eduard.