Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 24. Januar 1914 (Postkarte)


<Poststempel: 24.1.14.>
Liebe Freundin! Es war mir gestern u. vorgestern wegen unausgesetzter Inanspruchnahme nicht möglich, zu schreiben. Heute um 3 fahre ich nach Berlin und bleibe bis Montag früh. Ich hoffe morgen zu einem Brief Zeit zu finden u. bitte inzwischen um Nachsicht. Herzlichen Dank für das Packet (mit Chokolade) und alle guten Wünsche und Grüße
Ihr
E. Sp.