Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 29. September 1914 (Leipzig, Ansichtskarte)


[1]
|
<Poststempel> Leipzig, 29.9.14.
Liebe Freundin! Herzlichen Dank für alles! Alle Vorbereitungen zur Reise im Gange, da - <Wortteil unleserlich>gerechnet kommt die Einladung zur a. o. Fakultätssitzung am Dienstag, der ich beiwohnen muß. Komme also erst Mittw. mittag. Werde ich Sie dann noch sehen? In großer Eile herzlichste Grüße Ihr Eduard.