Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 17. Januar 1919 (Leipzig, Postkarte)


[1]
|
<Poststempel: Leipzig, 17. 1. 19>
L.F. Wenn Du in der Zeitung Vorgänge aus der hies. Universität lesen solltest, so zu Deiner Beruhigung die Nachricht, daß ich wohlbehalten bin. Soeben Seminar gehalten. Streik der Straßenbahnen u. Wasserwerke. Um 10 Uhr Gasschluß. Hrzl. Grüße
Dein
Eduard.