Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, [12.] März 1926 (Berlin, Postkarte)


M. L. Morgen 13.III. abends 7 Uhr wird Frl. Dr. Henrich bei Euch anfragen 1) ob Neckargmünd noch frei ist. 2) ob für eine Nacht der Seltenleer frei ist, oder falls nicht, 3) wo man in Heidelberg nahe am Bahnhof gut und billig übernachtet. Hoffentlich erreicht Dich diese Karte u. Bitte noch.
Viel herzliche Grüße
Dein
Eduard