Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 18. April 1926 (<St. Georg>, Briefkarte)


[1]
|
18.IV.1926
St. Georg.
Laß nicht den Zweifel Herr werden über Dich, Du liebster Mann. Laß die Kraft des Symbols in Dir wirken, denn diese Kraft ist echt. So wächst aus diesen Frühlingstagen neues Leben, geisterfüllte Wirklichkeit. Denn Du wirst den Weg finden, Gott ist mit Dir - vertraue nur u. sei bereit.
Von Ewigkeit in Liebe
Deine Käthe.