Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 2. Juni 1927 (Berlin/Akademie, Ansichtskarte)


Akademie, den 2. Juni 1927.
M. L!  Da mein Brief mit einigen recht wichtigen Mitteilungen wegen dauernder Überlastung erst nach Pfingsten eintreffen kann, so möchte ich Dir wenigstens einen herzlichen Pfingstgruß voransenden, vor allem auch Dank für Deinen lieben Brief und die beiden schönen Bilder. Ich muß zu Pfingsten den heilpädagogischen Vortrag ausarbeiten. Sonst viel Ärger u. viel Mühe. Herzl. Grüße auch an den Vorstand u. Günthers. Hoffentlich geht es mit mit den <li. Rand> Augen besser!
Herzlichst Dein Eduard.