Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 28. Juni 1927 (Berlin, Postanweisung)


[1]
|
<Postanweisung aus Berlin über 100,- RM vom 28.6.27>
[2]
|
M. L! Viel herzliche Grüße u. vorläufigen Dank für Deinen lieben Brief u. die reiche Sendung, in der mir die Bilder natürlich besonders viel bedeuten. Ich werde mich von der Feier sobald nicht erholen. Es war ein maßlos anstrengender Tag. Der Tisch birst vor Blumen (wundervollen) u. Briefen. Wann soll das beantwortet werden. Danke bitte dem Vorstand "einstweilen". Ich sende auch Dir diesen Gruß voran. Dein innig dankbarer Eduard.