Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 24. September 1928 (Berlin, Postanweisung)


[1]
|
<Postanweisung vom 29.IX.28 über 100,- M>
[2]
|
M. L. Die Trauerfeier bei schönstem Wetter. Delekat sprach feinsinnig, aber mir unverständlich. Dienstag findet die Beisetzung der Asche statt. - Gestern habe ich für 300 M u. darüber Einrichtungsgegenstände gekauft. Heut Nachm. 3 Uhr kommt Frau Rohde. - Ist der Teppich fertig? Viel herzliche Grüße u. Wünsche
Dein Eduard.