Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 3. Oktober 1931 (Berlin/Dahlem, Postanweisung)


[1]
|
<Postanweisung aus Berlin über 100 RM vom 3.X.31>
[2]
|
M. L.  Es wird nun ernst. Also: morgen früh Abreise, abends bei Kerschensteiner, Montag Partenkirchen, Dienstag Abend - falls nicht Station in Bozen - Venedig, voraussichtl. Hotel Bauer-Grünwald. Donnerstag Nachm. Schiff Helonan, Sonnabend Athen. Adresse Pfarrer Dr. Kindermann, Athen Sinastr. 66. (Wohnung Grande Bretagne?) Erhielt mit Freude lieben Brief u. 3 Bdchen. Leider Raum wohl zu <li. Rand> eng. Innigste Grüße
Dein Eduard.