Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 22. Mai 1936 (Heidelberg)


[1]
|
Heidelberg. 22. Mai 1936.
Mein geliebtes Herz!
Die Tinte ist nahe daran einzufrieren, d. h. besser gesagt: die Finger sind steif vor Kälte! Ich habe gezeichnet bis eben und nun habe ich noch eine Zwischenzeit ehe ich mich zur Mitgliederversammlung der Bekennenden Kirche zurecht machen muß. Was wird Herr Hupfeld Neues wissen? Prof. Lic. Fricke, Frankfurt, wird reden. Ob mit oder ohne Absicht ist gerade für die Stunde 8.50 - 10 Uhr Verdunkelung der Altstadt angesagt. Vielleicht wird es spannend?
Wie schade, daß garkeine Pfingstferien sind, es wäre so nötig, sich endlich einmal wieder zu sprechen. - Neulich sprach mich Adele an: Was ist mit Japan? - Ihr Sohn hatte es in der Zeitung gelesen. Allerdings schien mir, sie hatte verstanden, es sei ein Ruf. Ich denke aber, es sind doch nur Gastvorlesungen auf 1 Jahr? Nun habe ich es also auch dem Vorstand erzählt und da war ihr erstes Wort: das ist schön; das ist gewiß sehr interessant.
- Gestern war ich mit Adele, da unser beabsichtigter Waldspaziergang ins Wasser gefallen war, in den zoologischen Garten gegangen. Er ist sehr hübsch angelegt und für die geringen hiesigen Mittel alles Mögliche. Aber mir ist es doch sehr entgegen, all diese eingesperrten armen Tiere zu sehen. Die Affen, Bären und auch die Huftiere, das geht noch. Aber die großen Raubvögel! und besonders dauerte mich ein Lux, der wie in dumpfer Resignation auf dem harten Asphalt seines kahlen Käfigs saß, und dann sich streckte und den Kopf sorglich auf einen kleinen Büschel Blüten legte, den man ihm wohl reingeworfen hatte.
Von Luise Lampert hatte ich eine Karte, auf der sie versichert, es werde nach wie vor Wert auf Qualität der Arbeit gelegt, und sie habe einen feinen und guten Stamm an Mitarbeitern. - - Wirst Du auf der Fahrt Athen berühren? Und dann wollte ich nochmal nicht wieder vergessen, Dich zu fragen, ob Du eine Möglichkeit hättest, irgend etwas für
<Seite 2 und evtl. folgende fehlen>