Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 25. Juli 1941 (Berlin/Dahlem)


[1]
|
Dahlem, den 25. Juli 1941.
Mein innig Geliebtes!
Nun hat auch uns der erste unmittelbare Schlag getroffen: Susannes Bruder, der Korvettenkapitän, ist gefallen. Das ist der dritte von drei Brüdern, die das Meer dieser Kriege verschlungen hat. Und wir sind noch am Anfang des Weges .......
Ich habe sie ermuntert, sogleich nach Potsdam zu fahren. Zunächst ist nur ein Telegramm dorthin gekommen. 4 Töchter, das große Gut .........
Vor ein paar Tagen hat sich Frau Henning den Arm gebrochen. Die ersten Zeichen sind nicht gut.
Ich fahre am Montag früh nach Kopenhagen, bleibe dort über Nacht. Am Dienstag komme ich nach Båstad. Mittwoch ist mein Vortrag. Frühestens am Freitag Abend bin ich zurück.
[2]
| Während dieser Tage kann ich weder Nachricht geben, noch erhalten.
Nimm ein Billet II. Kl. Ich habe Dir, auch für diesen Zweck, vor ca 9 Tagen 200 M auf die Sparkasse überwiesen. Gasmasken nehmen wir nicht mit. Ich habe garkeine. Unsre Koffer geben wir auf, und Du mußt es natürlich auch tun. Ob Du "Haus Frankfurt" auf der Rückseite angeben willst, ist nebensächlich. Die Hauptsache ist, daß Dein Name und die Bestimmungsstation deutlich angegeben sind und daß der Zettel, bzw. der Anhänger nicht abgehen.
Hoffentlich geht der Zustand unsrer Freundin noch einmal harmlos vorüber. Hoffentlich bleiben auch die Angriffe in sinnvoller Ferne.
Du erwähnst nichts vom Tode Vater Weltes. Aber Du hast doch eine Anzeige erhalten? Wenke mit Frau geht erst nach Stockach, dann nach Gaienhofen.
Ich stehe dicht vor dem Abschluß der 60 Seiten Ms, die ich für Båstad herstellen muß.
Von Heinz hatte ich wieder eine <li. Rand> Karte (11.7.) Ebenso von Hermann aus Lenggries, wo demnächst auch Hedwig Koch hingeht. Dein Brief ist heut (25.) mit der Morgenpost eingetroffen. Innige Grüße von uns beiden. Dein Eduard.
[re. Rand] B. liegt an der Küste, wenn man von Malmö aufwärtsgeht, in der 2. kl. Bucht. Gegend Helsingborg.