Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 29. Mai 1941 (Heidelberg/Rohrbach, Ansichtskarte)


Heidelberg-R. 29.V.41. L. H. Dir und Susanne eine herzlichen Pfingstgruß. Hoffentlich könnt Ihr einmal bei Sonnenschein ins Freie. Hier ist es kalt und dabei beständig gewittrig. Wenig erfreulich, und zu einem Unternehmen fehlt die Stimmung. Nächste Woche wird die Arbeit für die Klinik fertig. Dann vielleicht Dielbach. Päckchen kommt bald. In treuem Gedenken! D. K.