Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 18. April 1943 (Berlin, Postkarte)


[1]
|
Palmarum 43
M. L!
Hoffentlich hast Du mir gestern gleich eine Karte geschrieben, wie sich Ma - Lu bei Euch ausgewirkt hat. Für belangvolle Fälle wollen wir das überhaupt verabreden.
Wir waren bei schönem Wetter, aber wenig Blüte, mit Senzoku in Strausberg. Heute, in Potsdam, wird alles blühen. An Emmy habe ich geschrieben. Gestern mit med. Munk viel über Sigmaringen und über Virchow geredet.
Herzliche Wünsche und viele Grüße von uns beiden.
Dein
E.