Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 21. April 1943 (Berlin, Postkarte)


[1]
|
21.IV.43.
M. L! Wir hatten heute ganz früh den erwarteten Alarm, 1½ Stunden lang. Es entwickelte sich aber nichts von Belang. Der Schwerpunkt muß also anderswo gelegen haben, worüber wir noch nichts wissen. – Heute früh kam Dein lieber Brief. Ich befolge hiermit Deinen Wunsch. Sonst will ich nichts hinzufügen; es ist auch kaum etwas zu berichten. Ob mein Osterbrief ganz pünktlich kommen wird, ist nicht sicher. Ich bitte im voraus um Nachsicht und sende die wärmsten Ostergrüße voran. Auch hier blüht es herrlich. Wie schön könnte .......
Viel gute Wünsche von uns beiden!
Dein
Eduard.