Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 22. Februar 1949 (Tübingen, Postanweisung)


[1]
|
<Postanweisung vom 22.2.49 über 250,– Mark>
[2]
|
M.L. Wegen der schlechten Qualität der Zigarren sind 2,50 M u. das Porto abgezogen. Ich hoffe noch zu einem kurzen Brief für den 25.II zu kommen. Allerdings ist die Überlastung z. Z. ungeheuer u. das Befinden noch nicht auf der Höhe. Sollte ich nicht rechtzeitig schreiben können, so nimm dies als vorläufigen Geburtstagsgruß. Innigst Dein Eduard