Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 28. Mai 1951 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
28. Mai 51 früh.
M. L!
Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief! Unsre Begegnung am Freitag 1. Juni kann nur sehr kurz sein – gerade 8 Minuten
13.13–13.21
an dem Zug nach Stuttgart, der von Mannheim kommt, diesmal II. Kl. Suche bitte den Wagen II, damit wir uns gleich finden. Diese Woche verspricht sehr unruhig zu werden. Auch Louvaris hatte sich angemeldet. Aber ich reise ja gerade weg. Das Seminar am Freitag wird "nicht viel wert" sein.
Auf gutes Wiedersehen mit herzlichen Grüßen
Dein
E.