Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 27. Dezember 1951 (Tübingen, Postanweisung)


[1]
|
<Postanweisung aus Tübingen vom 27.12.51 über 100 DM>
[2]
|
M. L!  Dies sende ich meinem Dankschreiben voran. Alle Deine lieben Gaben haben viel Freude erweckt. Es geht jetzt hart her mit dem Schreiben; daher bitte noch 3 Tage Geduld. Bitte grüße vor allem Frl. Héraucourt und danke ihr für ihre freundlichen Grüße, die wir beide herzlich erwidern. Es war keine Adresse drauf.
<li. Rand>
Innigste Wünsche
Dein Eduard.