Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 25. März 1952 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
Tüb. 25.III.52.
M. L! Es ist einmal wieder – durch lange Besuche – eine sehr bedrängte Zeit hier. Von Dir hoffe ich, daß Ihr gute gemeinsame Tage auch weiter gehabt habt. Morgen rede ich in Waiblingen, Übermorgen in Heidenheim. Sonntag werde ich – wenn alles glatt geht – um 15.35 eintreffen. Hier liegt bis zu 600 m wieder Schnee. Hoffen wir, daß es bis Sonntag milder wird! In Eile nur diese fahrplanmäßige Mitteilung.
In herzlicher Vorfreude
Dein
Eduard.