Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 20. April 1952 (Essen, Postkarte)


[1]
|
Essen, 20.IV.52.
M. L!  Teile in Eile mit, daß ich am Mittwoch von Heppenheim um 17.56 eintreffen werde. Hier alles gut verlaufen, natürlich anstrengend. Vielleicht schreibst Du Susanne nach Heppenheim, Richard Wagnerstr. 2 (Frau Dr. Bender), wo sie in Heidelberg wohnen soll (per Karte!)
In herzlichster Vorfreude
Dein
Eduard
u. Sus.