Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, Januar 1953 (Heidelberg)


<Paketbeilage ohne Datum; ES bestätigt aber am 11.1. den Erhalt dieser Sendung>
Endlich kommt hier nach vielem Umstand der längst fällige Kalender, der herzlich um Deine freundliche Nachsicht und ebensolche Aufnahme bittet. Was er Liebevolles zu sagen hat, wirst Du ohne Worte verstehen! Auch im fünfzigsten Jahr
Deine
Käthe.