Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 30. September 1953 (Heidelberg, Postkarte)


[1]
|
Heidelberg. 30.9.53
M. l. Fr.
Leider kann ich Dir nur in Eile mitteilen, daß ich über den Transport auf den Kümmelbacher noch immer nichts Genaues weiß. Es sollte sich heute, Mittwoch, entscheiden, aber meine schüchterne Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Frl. Mathy will die Karte mitnehmen, drum nur diese kurze Nachricht. Ich bedaure diese Ungewißheit, aber – ich kanns nicht ändern.
Viele Grüße und hoffentlich bald mündlich ausführlicher. Grüße an Susanne u. Ida, und viel Liebes an Dich <re. Rand> von D. K.