Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 20. Mai 1954 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
Tübingen, 20. Mai 54.
M. L!  Es bedarf noch näherer Mitteilung wegen des Sonntags. Wir hoffen, zwischen 9 und 10 bei Dir auftauchen zu können. "Wir" – denn ich habe Susanne gebeten, mit mir zu kommen, weil ich mich etwas unsicher fühle. Bitte keinerlei Bewirtung vorzusehn! Denn wir haben gefrühstückt, u. Susanne will dann wahrscheinlich bald zu ihren Verwandten. Zu Mittag, dachte ich, treffen wir uns dann in der Stadt, wenn das Wetter danach ist. Weiterfahrt denke ich mir so um 14.37 – wegen der anstrengenden Tage vorher.
Alle hier grüßen herzlich
Dein
E.