Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 28. Mai 1954 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
Tübingen, den 28. Mai
M. L!   Wenn sich nicht in Bonn eine Notwendigkeit ergibt, noch einen Tag länger dort zu bleiben, beabsichtigen wir auf der Rückfahrt am Dienstag 1. Juni in Heidelberg 1¼ Stunde Station zu machen. Ankunft 13.16. Weiterfahrt 14.37 (wie neulich). Wenn es Dich nicht zu sehr anstrengt, komme doch bitte an die Sperre oder in den Wartesaal. Sollte ich nicht kommen können, müßtest Du leider dort allein essen und mich für den Schaden haftbar machen. Aber ich hoffe, dass diese kurze Zusammensein am Dienstag 1. Juni glückt.
Alle grüßen herzlich!
Dein
Eduard

[Fuß] Am Sonntag kamen wir bei schwerem Gewitter hier an.