Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 8. Oktober 1954 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
8.10.54.
M. L! Es ist mir heute leider ganz unmöglich, ausführlich zu schreiben. Aber ich will kurz versichern, daß ich an der Fortführung der lieben Gewohnheit mit den Herbstzeitlosen die größte Freude gehabt habe, besonders, weil Du sie selbst sammeln konntest, und hinzufügen, daß dem Plane nach am Sonntag 24.X. durch Heidelberg kommen werde – mit einigem, heute noch nicht genau angebbarem Aufenthalt.
Innigst
Dein
Ed.