Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 30. Dezember 1955 (Wolfach, Ansichtskarte)


Wolfach, 30.12.55.  M. L.!  Wir sind hier zu sechsen angenehm beisammen, und der Sturm hat bisher niemanden den Kopf abgerissen. Ich habe mich über den schönen Krug, den Du Dir "vom Herzen gerissen hast", herzlich gefreut, auch über den Kalender, und von den "anderen"x [Kopf, von fr. Hand] x Susanne jeder über das Seine. Wegen Neujahresüberanstrengung war es mit den Augen am 28.12. am allerschlechtesten. Der Sturm ist auch nicht förderlich. Nun wünsche ich für 1956 <li. Rand> das Allererfreulichste. Bald <re. Rand> mehr. Dein Eduard.
[Kopf, von fr. Hand] Christiane