Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Käthe Hadlich an Eduard Spranger, 25. Oktober 1956 (Heidelberg, Postkarte)


[1]
|
No 213
25.X.56.
M. l. Fr. Nach einigen recht strapaziösen Tagen glücklich gelandet grüße ich herzlich. Ich danke für die liebe Karte und hoffe auf die von Dir geplante Stippvisite am Montag. So könnt Ihr doch gleich Beide mein neues Unterkommen sehen, das bis dahin wohl in Ordnung sein wird. Alles Nähere mündlich. Ich warte schon sehr darauf!
Deine
Käthe.