Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 29. September 1957 (Tübingen, Ansichtskarte)


29.9.57.  M. L!  Hoffentlich gelingt der für heute geplante Ausflug gut. (es ist leider recht windig.)! Es bleibt also unter dem Dir bekannten Vorbehalt, daß unsrer Patientin nichts zustößt, bei der getroffenen Verabredung: ich komme am Mittwoch Nachmittag um 16 Uhr!! Ein Brief ist deshalb nicht mehr angebracht. In unsagbarer Vorfreude grüßt Dich
<li. Rand>
Dein Eduard