Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 17. November 1957 (Tübingen, Ansichtskarte)


17.XI.57.  M. L.  Der trübe Sonntag unterstützt nicht gerade die Lebensgeister. Aber vielleicht war er bei Euch heller. Cognac mit Ei kann man auch als Eiercognac fertig haben. Besteht dafür Interesse? – Gestern war Dr. Bähr bei uns, heute niemand. Es sind schon Korrekturen gekommen. Auf Satzfehler kann man sie erst lesen, wenn alle Sachfehler heraus sind. Für die Augen nicht angenehm. Ida ist heute in Horb <li. Rand> In Schramberg geht es besser. <re. Rand> Hoffentlich auch in Heidelberg
<Kopf>
Dein getreuer
Eduard.