Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 3. Oktober 1958 (Jugenheim/Hotel Goldne Krone, Postkarte)


[1]
|
z. Z. Jugenheim, Hôtel
"Goldne Krone"
3. Okt. 58
M. L! Wir sind gestern Mittag hier eingetroffen. Bald danach kamen Holzhausens mit Christiane an. Wir sind also 6 Personen und ein Hund. Das Wetter ist gut. Der Wald ist noch ganz grün. Am Dienstag 7.X. hoffen wir Dich besuchen zu können. Ich kann aber noch nicht sagen, ob Vormittags oder Nachmittags. Es ist im ganzen Hause nicht genug Beleuchtung zum Schreiben, so daß ich mich auf diesen
[2]
| kurzen Gruß beschränken muß. Susanne grüßt ebenfalls. Wir wünschen möglichst gutes Befinden.
Dein Eduard.