Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 23. Januar 1959 (Tübingen, Postkarte)


[1]
|
23.I.59.  M. L!
Du hast mich durch das reizende Ludwig-Richter-Buch sehr überrascht und erfreut. Es ist gerade 53 Jahre her, daß ich zuerst auf Richter aufmerksam wurde und in der Schule einen Aufsatz über ihn schreiben ließ. Zur Belohnung
[2]
| wollen wir Dich in der nächsten Woche besuchen. Zunächst kann ich mitteilen: am Dienstag Nachmittag, nicht vor 16 Uhr. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen unter neuen "Um"ständen. – Das Wetter jetzt geht sehr auf die Knochen, und leider auch auf die Augen. Mit den Pestalozzikorrekturen ist immer noch zu tun. Viele gute Wünsche von uns allen!
Dein getreuer
Eduard