Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 21. März 1959 (Kronberg/Hotel Schützenhof, Postkarte)


[1]
|
z. Z. Kronberg, Taunus, Hotel Schützenhof, den 21. März 59.
M. L!  Auf der Rückreise von Kronberg möchten wir Dich am Mittwoch, 25. März 59, aber ohne Übernachtung, [über der Zeile] besuchen. Wir würden etwa 10.45 im Philippushause sein und ein Stündchen bleiben können.
Heute ist Frühlingsanfang, und es sieht draußen schon ganz hell aus. Morgen, genau am 50. Begräbnistage meiner Mutter, wird Christiane eingesegnet. Ein gewaltiges Familienaufgebot wird erwartet. Auch Frau Biermann wird dabei sein. Wir
[2]
| beide grüßen Dich und Deine gütigen Betreuerinnen herzlich, in der Hoffnung, Dich bei möglichst gutem Befinden anzutreffen.
Deine
Eduard u. Susanne