Briefwechsel Eduard Spranger/Käthe HadlichBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Eduard Spranger an Käthe Hadlich, 7. Oktober 1959 (Bad Liebenzell/Hotel Lamm, Ansichtskarte)


[1]
|
Bad Liebenzell, Hôtel Lamm, 7.X. (bis 10.10. früh.)  M. L! Um einem Kongreß zu entgehen, der die Kräfte überstiegen hätte, sind wir für 3 Tage hier. Wenke kommt wohl übermorgen für ein paar Stunden her. Unsre Fahrt ging über Nagold. Erinnerst Du Dich? Das gute Wetter hält an. Aber der Staub ist furchtbar, u. <li. Rand> heute früh schon Reif <Kopf> in Tübingen. Herzliche Wünsche
Eduard u. Susanne