Logo: Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung
Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Datenbanken
Bildungsgeschichte Online
Archivdatenbank
Scripta Paedagogica Online
Pictura Paedagogica Online
Vox Paedagogica Online
Fachportale
Historische Bildungsforschung Online
Clio-online
Bildungshistorische Links
Service
Fernleihe
Aufsatzbestellung
Bibliotheksbenutzung
Publikationen
Neuerwerbungen
Bibliographie Bildungsgeschichte
Veröffentlichungen BBF
 
Website durchsuchen
Impressum
webmaster@bbf.dipf.de
copyright BBF/DIPF 2003

Online-Bestellung von Büchern und von Aufsatzkopien für Angehörige der Universitäten Chemnitz, Hildesheim, Koblenz-Landau, Lüneburg, Potsdam und für Mitglieder der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Hamburg

Anleitung zum Verfahren

Angehörige der Universitäten Chemnitz, Hildesheim, Koblenz-Landau, Lüneburg, Potsdam und die Mitglieder der GEW, Landesverband Hamburg, können über das Internet bequem und zeitsparend aus dem Bestand der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) Bücher ausleihen und Kopien von Aufsätzen bestellen. Voraussetzung ist, daß Sie einen Leseausweis Ihrer Universitätsbibliothek (UB der TU Chemnitz, UB Hildesheim, UB Koblenz-Landau, UB Lüneburg, UB Potsdam bzw. einen Mitgliedsausweis der GEW Hamburg) besitzen. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Vorgehensweise.

  1. Recherche nach Büchern und Aufsätzen
  2. Bitte recherchieren Sie zunächst das gewünschte Buch bzw. den Aufsatz in der Datenbank Bildungsgeschichte Online der BBF. Geben Sie Ihre gewünschten Suchwörter (Autor, Titel, Schlagworte) ein oder blättern Sie in einem der neun Register. Durch Anklicken der Buttons "Register aufschlagen" bzw. "Recherche starten" (je nachdem, welche Suchmaske Sie ausgewählt haben) wird der Suchvorgang eingeleitet. Das Suchergebnis wird in einer Kurztitelliste angezeigt. Pro Seite werden maximal 10 Titel aufgelistet. Wenn die Recherche mehr Titel ergeben hat, kann auf die nächsten Seiten geblättert werden. Wenn Sie den Button "Kurztitel zeigen" aktivieren, verfügt jeder Titel links über ein Kästchen, das angekreuzt werden kann. Alle so markierten Titel werden im nächsten Schritt mit ausführlicher bibliographischer Beschreibung dargestellt.

  3. Ausleihe bzw. Bestellung
  4. Die Seite, die die vollständige bibliographische Beschreibung des von Ihnen gewünschten Titels enthält, weist Links zu Chemnitz, Hildesheim, Koblenz-Landau, Lüneburg, Potsdam und Hamburg auf. Klicken Sie die Stadt an, deren Universität Sie angehören bzw. GEW-Mitglieder klicken auf Hamburg.
    Auf der nächsten Seite müssen Sie zunächst entscheiden, ob Sie ein Buch ausleihen möchten oder eine Aufsatzkopie bestellen wollen.
     
  5. Bestellung eines Buches
  6. Füllen Sie bitte die Maske "Ich möchte ein Buch aus dem Bestand der BBF bestellen" in der vorgegebenen Reihenfolge vollständig aus.
    Sollten Auflage oder Band nicht bekannt sein, so entfallen diese Rubriken.
    Zum Auslösen der Bestellung klicken Sie nun bitte auf den Button "Absenden".
     
  7. Bestellung eines Aufsatzes
  8. Füllen Sie bitte die Maske "Ich möchte die Kopie eines Aufsatzes bestellen" in der vorgegebenen Reihenfolge vollständig aus. Vergessen Sie nicht, bei Zeitschriften das gewünschte Heft und das entsprechende Jahr anzugeben.
     
  9. Bearbeitung Ihres Auftrages
  10. Unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung wird Ihr Auftrag ausgeführt. Falls eine Verzögerung eintritt, werden wir Sie verständigen.
    Das gewünschte Buch bzw. die Aufsatzkopie werden an Ihre Universitätsbibliothek geschickt und können dort abgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass Kopien mit einem Seitenumfang von maximal 20 Seiten kostenlos sind. Kopien von Aufätzen über 20 Seiten werden mit
    0,20 € pro Seite zuzüglich Porto berechnet.

Wenn Sie jetzt online bestellen möchten, gelangen Sie hier zur Suchmaske, mit der Sie das gewünschte Buch bzw. den gewünschten Aufsatz recherchieren können.

nach oben
 
Über die BBF
Kontakt
Förderkreis
Sitemap
English