pictura paedagogica online Das Bildarchiv zur Bildungsgeschichte

Über Pictura Paedagogica Online

Das Bildarchiv zur Bildungsgeschichte Pictura Paedagogica Online startete im Januar 2000 als DFG-Projekt mit dem Ziel die Forschung an Bildern als Quellen der Bildungsgeschichte zu fördern. Umgesetzt wird dieses Ziel durch das Zusammenbringen verschiedener Sammlungen von Bildmaterialien digital an einem Ort, die einheitliche Erschließung der Bilddaten und die freie Zugänglichkeit.
Seit Mai 2001 ist das Bildarchiv online recherchierbar, zurzeit umfasst es mehr als 70.000 Bilder.

Pictura Paedagogica Online wurde als Kooperation zwischen der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF und dem Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Hildesheim begonnen. In der Anfangsphase des Projekts wurden hauptsächlich Buchillustrationen und Ansichtspostkarten aufgenommen, mittlerweile konnte der Bestand auch auf Fotografien und Zeichnungen erweitert werden.
Sie finden in der Datenbank Bilder zu vielfältigen Themen. Zum einen sind dies Darstellungen von Lern- und Unterrichtssituationen, von Erziehung im familiären Umfeld, von Interaktionen von Kindern und Erwachsenen oder von Freizeitaktivitäten von Kindern. Natürlich finden Sie hier auch Abbildungen zu Schulgebäuden und Klassenzimmern. Zum anderen sind auch Bildmaterialien, die zur Unterrichtung eingesetzt wurden, in pictura vertreten - wie z.B. Landkarten, naturkundliche Darstellungen zur einheimischen und exotischen Fauna und Flora, Abbildungen zu Geodäsie, Physik, Astronomie, zu Mathematik, zu historischen Ereignissen, Porträts und vieles mehr.

Weitere Informationen zu den aufgenommenen Sammlungen in pictura finden Sie hier.